LESUNGEN

Für mich als Kinderbuchautorin gibt es nichts Schöneres, als Kindern aus meinen Büchern vorzulesen. Die Spannung und Neugierde in ihren Gesichtern und die vielen tollen Fragen lassen mein Herz immer wieder höher schlagen. Das Lesen und Vorlesen ist enorm wichtig für jedes einzelne Kind. Deshalb gestalte ich meine Lesungen lebendig und abwechslungsreich, damit das Event ein Erlebnis wird. Die Begegnung zwischen mir als Autorin und meiner Leserschaft ist für beide Seiten ein Mehrwert, die mich jedes Mal daran erinnert, für wen ich meine Geschichten schreibe und warum ich den tollsten Job der Welt habe.

Und dann schreibe ich so, wie ich mir das Buch wünsche, wenn ich selbst ein Kind wäre. Ich schreibe für das Kind in mir.

Astrid Lindgren, Expressen, 6. Dezember 1970

Das Honorar für eine Lesung richtet sich nach der Empfehlung des Verbandes deutscher Schriftsteller (VS)

Vorlesespaß und Leseförderung

Eine typische Lesung dauert bei mir in der Regel 60 Minuten. Die reine Vorlesezeit beträgt dabei etwa 30 Minuten. Aus Erfahrung weiß ich, dass Kinder zwischen 7 und 10 Jahren sich im Durchschnitt etwa eine halbe Stunde auf die Geschichte konzentrieren bevor sie langsam die Aufmerksamkeit verlieren und abschweifen. Aus diesem Grund beziehe ich die Kinder während des Vorlesens immer wieder mit ein indem ich Fragen stelle und auf ihre Fragen eingehe. Beim Vorlesen verleihe ich jedem einzelnen Charakter in meinem Buch eine eigene Stimme, damit die Kinder eine lebhafte und spannende Lesung erleben.

Wenn die technischen Möglichkeiten gegeben sind, untermale ich meine Lesung auch gerne mit den dazugehörigen Illustrationen aus dem Buch via einer Präsentation. Andernfalls habe ich die Illustrationen des Illustrators Thomas Handl auch immer ausgedruckt dabei, um sie an die Tafel zu hängen.

In den restlichen 30 Minuten habe ich für die Kinder einen ganz besonderen Gast dabei, Hagen, den Kakapo. Hagen spielt in meinem Buch „Die magische Tierwarte“ eine tragende und wichtige Rolle. Das Plüschtier ist ein absoluter Blickfang für die Kinder. Alleine über den Namen „Kakapo“ amüsieren sie sich köstlich und kommen nach vorne um ihn zu streicheln. Ich erzähle ihnen nicht nur spannende Fakten über den Kakapo sondern erkläre den Kindern auch, dass die Tierart vom Aussterben bedroht ist und was das bedeutet.

Am Ende dürfen mir die Kinder selbstverständlich Löcher in den Bauch fragen. Fragen über die Buchentstehung, die Charaktere, die Geschichte, über mich, usw. Alles was ihnen auf dem Herzen liegt und sie schon immer von einer Autorin wissen wollten. 

Livestream- und Online-Lesungen

Während der Corona-Zeit wurden wir alle sehr kreativ. Damit die Kinder auf das Erlebnis des Vorlesens nicht ganz verzichten mussten, haben wir Autoren eben Online vorgelesen. Das war zwar bei weitem nicht das Gleiche, aber wenigstens konnten wir den Kindern dadurch ein wenig Freude schenken.

Im Zuge des Bundesweiten Vorlesetages habe ich für eine Schwabinger Grundschule ein Vorlese-Video aufgenommen, dass in mehreren Klassen abgespielt wurde.

Spezial: Lesung aus meinem Weihnachtsbuch in der Vorweihnachtszeit

Für die Weihnachtszeit lese ich aus meinem Weihnachtsbuch „München steht Kopf Oh du wunderliche Weihnachtzeit“ vor. Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln erzählt. Die Geschichte spielt in München und nimmt die Leser auf eine spannende Reise zu den verschiedenen Plätzen und Weihnachtsmärkten Münchens mit. Eine magische Abenteuerreise durch München.

VERGANGENE LESUNGEN:

👉🏼 21. Juli 2021 – Lesung aus meinem Buch „Die magische Tierwarte – Abenteuer im versteinerten Wald“ in der Münchner Grundschule Dachauer Straße.

👉🏼 20. November 2020 – Digitallesung aus meinem Buch „Die magische Tierwarte – Abenteuer im versteinerten Wald“ für den Bundesweiten Vorlesetag.

👉🏼 13. Dezember 2019 – Adventslesung aus meinem Buch „München steht Kopf – Oh du wunderliche Weihnachtszeit“ in der Münchner Grundschule Pfarrer-Grimm-Straße.

👉🏼 9. Dezember 2019 – Adventslesung zugunsten der Stiftung Kinderklinik Schwabing aus meinem Buch „München steht Kopf – Oh du wunderliche Weihnachtzeit“ im CAFE CLARA in der Isabellastraße.

👉🏼 3. Dezember 2019 – Adventslesung aus meinem Buch „München steht Kopf – Oh du wunderliche Weihnachtszeit“ bei LIEBSCHAFTEN in Schwabing.